Evernote für iOS erhält Personalisierungs-Optionen

30. Januar 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von:

Evernote für iOS hat ein interessantes Update erhalten. Die App lässt sich nun optisch und auch inhaltlich personalisieren. So kann man sein eigenes Evernote gestalten, was wiederum die Produktivität enorm steigern kann. Bisher ist es ja der Fall, dass sich der Nutzer der App anpassen muss, nicht umgekehrt. Insgesamt ist die App auch flotter in der Bedienung geworden. Zudem lassen sich gescannte Visitenkarten direkt in den Kontakten speichern und die Qualität von Audionotizen lässt sich wählen.

Folgende Anpassungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung:

  • Wahl aus drei Farbschemata: Hell, Dunkel und Klassisch
  • Abschnitte können hinzugefügt, entfernt und umsortiert werden
  • Details der Abschnitte können verborgen oder angezeigt werden

Von den Änderungen profitieren auch Nutzer des kostenlosen Dienstes, nicht nur Premium-Mitglieder.

Evernote
Evernote
Entwickler: Evernote
Preis: Kostenlos+
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot
  • Evernote Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Evernote |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.