Evernote bekommt Aufgabenplanung

10. April 2013 Kategorie: Android, Internet, Software & Co, geschrieben von:

Wenn Evernote Kritik einstecken musste, dann häufig aufgrund der Tatsache, dass das Notiztool keine Aufgabenplanung hat. Viele Benutzer wünschten sich in der Vergangenheit nicht nur das schnöde Festhalten von Text und Bildern, sondern auch eine Integration von Aufgaben, damit man unter Umständen nicht zu einem weiteren Tool greifen muss.

Evernote-Erinnerungen

Nun ist es soweit, denn die Betaversion 5.1 von Evernote für Android (Download) hat eine Erinnerungsfunktion erhalten, eine erste zaghafte Umsetzung der Pläne, die man 2013 angehen wollte. Eine Notiz kann mit einer Erinnerung, Uhrzeit und Datum versehen werden, damit sie zum eingestellten Zeitpunkt ihren Verfasser erinnert. Hierzu verfasst man einfach eine Notiz und wählt im Menü aus, dass man eine Erinnerung hinzufügen will.

Dies zeigt auch der hier eingebundene Screenshot. Bislang ist diese Funktion nur mobil auf Smartphone und Android zu nutzen, die Desktop-Version kommt sicherlich auch bald in den Genuss. Die Funktionen sind bislang rudimentär, einfacher Reminder, der vielen Leuten allerdings schon reichen sollte. Gute Sache von Evernote! (Danke Björn, via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25476 Artikel geschrieben.