ESET blockiert fälschlicherweise Webseiten

29. Februar 2016 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

esetlogoKurz notiert, da hier gerade mehrere Mails von betroffenen Nutzern reinrauschen und ich möchte, dass ihr euch nicht wundert, wenn ihr auf ein identisches Problem stoßt. Die Sicherheitslösung ESET hat offenbar ein fehlerhaftes Update rausgehauen (oder ist es das heutige Datum?), welches dafür sorgt, dass „saubere“ Seiten als schädlich eingestuft werden (JS/ScrInject.B oder auch HTML/Refresh.BC Trojaner). Darunter befindet sich beispielsweise die Mediathek der ARD, aber auch der Onlinehändler Amazon. Behebung? Mit dem Fehler leben oder versuchen, ein Rollback durchzuführen. Tja – automatische Updates: Fluch und Segen. (Update: bei ESET hat man flott reagiert, das Update dürfte mittlerweile für alle verfügbar sein.)

Bildschirmfoto 2016-02-29 um 11.57.40



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 23150 Artikel geschrieben.