eSchrott: App für Windows 8 und Windows Phone 8 vereinfacht Recyclingsuche

2. September 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Die vom Bundesumweltministerium empfohlene Recyclingsuche App eSchrott ist für Windows 8 und Windows Phone 8 erschienen. eSchrott bietet eine umfassende Informationsplattform mit Daten von mehr als 15.000 Sammelstellen und Recyclinghöfen.

Download @
Windows Store
Entwickler: Hellmann Process Management GmbH & Co. KG
Preis: Kostenlos

Sie vereint dabei gewerbliche und kommunale Sammelsysteme aus ganz Deutschland. Eine Kategorisierung der Elektro- und Elektronik-Altgeräte erleichtert die Suche nach einer nächstgelegenen Sammelstelle die fachgerechte Entsorgung von Elektroschrott. Dieser zählt heute durch seine enthaltenen Edelmetalle wie Gold, Silber und Kupfer zu den wichtigsten Rohstofflieferanten der Zukunft.

Die App informiert weiterhin über Lightcycle Sammelstellen für LED- und Energiesparlampen. Eine Auswahl von 13 verschiedenen Kategorien – von Telefonie, Unterhaltungselektronik, Sport- & Gartengeräte sowie TV&Monitore bis hin zu Batterien und Beleuchtungskörper – vereinfacht dabei die Zuordnung der Altgeräte. Über eine Listen- oder Kartenansicht mit Routenführung wird der Benutzer im Anschluss zur nächstgelegenen Sammelstelle geleitet und hat alle notwendigen Kontaktinformationen wie Adresse, Telefonnummer, Webseite und Öffnungszeiten auf einen Blick.

Die App ist kostenlos.

Download @
WP8 Store
Entwickler: Hellmann Process Management GmbH & Co. KG
Preis: Kostenlos

Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17706 Artikel geschrieben.