Amazon Fire TV 2015: Erste Nutzer erhalten Update 5.0.2.2, bringt Dolby Surround zurück

11. Oktober 2015 Kategorie: Hardware, Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_fire tvAmazon hat mit dem neuen Fire TV nicht nur Unterstützung für 4K-Inhalte gebracht, sondern auch die Unterstützung für Dolby Surround 5.1-Sound entfernt. Ein Fehler, der mit einem Update behoben werden sollte, wie Caschy bereits in seinem Amazon Fire TV 2015 Test erklärte. Nun berichten erste Nutzer bei reddit, dass sie das Update 5.0.2.2 (531006420) erhalten, das diese Probleme behebt. So wird bei Netflix und HBOgo nun Dolby Surround geliefert, Kodi-Nutzer erhalten bei aktiviertem Passthrough hingegen PCM Surround. Das Update scheint allerdings noch nicht für die Allgemeinheit zur Verfügung zu stehen.

Es stehen zwei Termine im Raum, wann dieses großflächig verteilt werden soll. der 12.10. und der 22.10., beides ja nicht mehr so weit weg. Ihr könnt natürlich auch Euer Glück versuchen und in den Einstellungen schon einmal nach einem Update schauen, vielleicht erhaltet Ihr auch schon jetzt ein Update. Sicher ein sehr wichtiges Update, vor allem für Nutzer, die eben nicht nur gestochen scharfe 4K-Inhalte, sondern auch noch den passenden Sound für das perfekte Heimkino-Erlebnis auf ihre Boxen bringen möchten.

Dolby Surround oder PCM Surround durch Passthrough, ein Update, das Eure Ohren befriedigen wird oder kommt ein Fire TV der zweiten Generation für Euch trotzdem nicht in Frage?

Amazon Fire TV 2015_3


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9072 Artikel geschrieben.