Entwickler Jundroo verschenkt Spiele wie SimpleRockets und SimplePhysics

14. Dezember 2014 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Die Entwicklerschmiede Jundroo ist euch unter Umständen schon über den Weg gelaufen. Jundroo stellt Spiele für iOS und Android her und hier hat man sich auf alles eingeschossen, was ein wenig mit Physik zu tun hat. Momentan verschenkt man einige Spiele für Android und iOS um das neue Spiel namens Simple Plane zu bewerben.

IMG_1957

SimplePlane erinnert an das erfolgreiche SimpleRockets von Jundroo, hier muss man diverse Raketen bauen und diese ins All schießen. Hört sich alles ganz einfach an, ist aber keineswegs mal eben so gemacht (empfand ich zumindest so). Wird euch fesseln, sofern ihr diese Art der Spiele mögt – auch die anderen Gratisausgaben lohnen, bei SimplePhysics kommen so zum Beispiel Bridge Builder-Elemente zum Einsatz, ferner müssen Häuser und weiteres möglichst stabil gebaut werden.

Wer sich noch Dummy Defense zulegt, der muss möglichst stabile Schutzwälle vor diversen äußeren Einflüssen bauen, damit der Dummy nicht “sein Leben” lässt. Während die iOS-Ausgabe des jeweiligen Spiels die normale, updatefähige Version markiert, ist dies bei Android nicht der Fall.

Während ein iOS-Entwickler seine Spiele für einen Zeitraum kostenlos machen darf, ist dies bei Google Play derzeit nicht möglich. Einmal kostenlos muss das Spiel kostenlos bleiben. Aus diesem Grunde gibt es bei Jundroo Spezial-Ausgaben der Spiele im Play Store, die den normalen Spielumfang haben, aber sicherlich kein dickes Update mehr erfahren werden.

Die kostenlosen iOS-Spiele:

SimpleRocketsSimplePhysicsDummy DefenseSanta’s EngineerBridgeBasher und Skyword.

Die kostenlosen Android-Spiele:

SimpleRockets, SimplePhysics, Dummy Defense und BridgeBasher.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22917 Artikel geschrieben.