Enpass 5.4.0 mit einigen Neuerungen für iOS verfügbar

2. September 2016 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

enpass logoEnpass für iOS hat in Version 5.4.0 ein paar Neuerungen erhalten, die die Nutzung wieder einmal ein bisschen geschmeidiger machen. So kann man nun direkt aus der Safari-Erweiterung ein Passwort generieren, wenn man einen neuen Eintrag erstellt oder einen bestehenden aktualisiert. Für Nutzer der Apple Watch ist vielleicht die Möglichkeit interessant, dass man nun von einem Eintrag bestimmte Felder auswählen kann, die auf der Apple Watch angezeigt werden sollen, es müssen nicht mehr alle Inhalte angezeigt werden. Einträge lassen sich zudem nun per Url ansprechen, diese erhaltet Ihr auf der Detailseite eines Eintrags.

Nutzer eines iOS-Devices mit 3D Touch können über den Homescreen nun direkten Zugriff auf die Favoritenliste erhalten, außerdem gibt es eine neue Aktion wenn man Peek für einen Eintrag nutzt. Ein TOTP kann nun direkt kopiert werden, wenn man einfach nach oben wischt. Außerdem teilt die App nun mit, wenn Probleme, beispielsweise bei der Synchronisation aufgetreten sind. Abgerundet wird das Update durch kleinere Bugfixes.

enpass_ios



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7751 Artikel geschrieben.