Elgato Game Capture HD: Gameplays aufzeichnen

21. Mai 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Kennt ihr diese komischen Menschen, die Videos bei YouTube einstellen? Ob dicke Schminkbratzen, dicke Unboxingblogger oder Gamer; man findet einfach alles auf der Videoplattform, die heute ihren siebten Geburtstag feiert. YouTube ist bunt wie das Leben und jeder soll bekanntlich das machen, was ihm Spaß macht – und für Gamer die gerne ihre Gameplays aufzeichnen, gibt es jetzt auch etwas von Elgato (kam eben per Pressemitteilung rein). Game Capture HD ist eine kleine Box, die mittels HDMI zwischen die entsprechende Konsole und den TV geklemmt wird.

Dort sorgt sie dann für die Aufnahme der jeweiligen Videos. Außerdem zeigt sich Elgato Game Capture HD kontaktfreudig: Mit nur einem Klick lassen sich Videos mit Freunden und Fans auf YouTube, Facebook oder Twitter teilen. Sogar das Trimmen der Gameplay-Videos zur späteren Bearbeitung in einem Schnittprogramm ist mit der zugehörigen Software möglich. Wäre interessant zu wissen, ob man auch das iPad via HDMI-Kuppler anschließen kann, denn dann wäre es auch vielleicht für Leute interessant, die iPad-Geschichten in Videoform präsentieren – aber da gibt es ja günstigere Lösungen.

Elgato Game Capture HD wird mit einer Kurzanleitung, einem USB-, einem HDMI- und einem PlayStation-3-Kabel ausgeliefert. Es lassen sich Videosignale von Xbox 360 (unverschlüsseltes HDMI) und PlayStation 3 (A/V-in) in den Auflösungen 480p, 576p, 720p und 1080i übermitteln. Für den Betrieb am Mac werden Mac OS X 10.7 und eine 2.0 GHz Intel Core 2 Duo CPU vorausgesetzt. Am PC werden Windows 7, 2.0 Dual-Core CPU, Soundkarte, 4 GB RAM sowie ein USB-2.0-Anschluss benötigt. Die Software von Elgato Game Capture HD steht als Download zur Verfügung.

Der Spaß ist nicht ganz günstig – 199,95 Euro kostet der Spaß. Was sagen denn die mitlesenden Pro-Gamer oder Game-Capturer unter euch dazu?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25427 Artikel geschrieben.