Eitelkeit

2. Juni 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Mir wird ja Eitelkeit nachgesagt. Wenn manche Menschen t?gliches Duschen und K?rperpflege im allgemeinen als Eitelkeit definieren – dann bitte sch?n: dann ist der Caschy eitel. Ja – ich habe mehr Duftwasser und Schuhe als manche Frau. Ja, w?rde ich mehr Kohle verdienen h?tte ich wahrscheinlich die goldene Clubkarte bei Douglas und Foot Locker.

caschysparfuem

Mein freier Tag trieb mich heute zu meinem Stammfris?r. Meine Fris?rin hatte heute beste Laune und war schonungslos ehrlich. „Sag mal, hast du zugenommen?“. Hammer, sowas will man nicht h?ren – vor allem nicht, wenn es ja nicht an dem ist. Seit zwei Jahren halte ich mein Kampfgewicht +- zwei Kilo (ihr wisst ja, wenn Dicke auf den Bello gehen sind dass andere Dimensionen 😉 ). Die zweite Frage war, ob ich gerade erst aufgestanden sei – ich w?rde so verquollen aussehen. Und rasieren m?sse ich mich auch mal wieder. Leute Leute, da verzog sich aber mein Selbstbildnis – ich sah mich im Bundeswehrparka in einer Ecke sitzen und hatte eine Kornflasche in der Hand, die mit braunen Packpapier umwickelt war. Vorbeigehende Passanten sprach ich mit „Ey, haste ma ne Maak, ich hab meine Fahrkarte verloren!“ an.

Wie auch immer, morgens sehe ich immer scheisse aus – vor allem an freien Tagen. Da rasiere ich mich grunds?tzlich nicht. Der kr?nende Abschluss war dann die Aussage, dass sich mein angeblich weniger gewordenes Haupthaar in sp?testens f?nf Monaten in ein Loch verwandeln w?rde. „Ha, dann rasiere ich mir halt ne Glatze und du darfst alle zwei Tage bohnern und wachsen“.

Voller Erschrecken stellte ich eben im Bad fest, dass die grauen Haare zus?tzlich nach oben wandern. Bisher konnte ich die grauen Stellen immer durch einen besonders kurzen Schnitt an den Seiten verschwinden lassen. Das scheint bald nicht mehr zu gehen.

grauehaare

Siehe Bild – an Position 1 befinden sich jetzt massig graue Haare. Da l?sst man alles kurz rasieren, und schon sieht man das Graue nicht mehr.

Leider sind die ersten grauen Haare auch an Position 2 zu finden.

Ja, morgen fr?h werde ich mich rasieren und wieder aussehen wie Mitte der 90er 🙂

rasierenangesagt


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25475 Artikel geschrieben.