Ein Browser ohne Adresszeile?

22. Februar 2011 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Ich finde es immer spannend Mockups zu sehen. Designideen oder Konzepte für Software, die wir täglich nutzen. Vor ein paar Tagen hatte ich Design-Ideen für Firefox 5 gebloggt, gestern gingen dann Konzepte für Google Chrome durch das Web. Auch auf einem  Screenshot zu sehen: das Verschwinden der Adresszeile. Diese erscheint nur beim Hovern über einem Tab, dann kann die Adresse eingegeben werden.

Würde ich verwirrend finden, ich würde gerne die Adresse der Seite, auf der ich mich befinde, im Auge behalten (Stichwort Phishing)

Auch gibt es einen weiteren WICHTIGEN Grund pro Adresszeile 😉

Google hat sich in der Vergangenheit sicherlich einiger Ideen bedient, allerdings auch die Entwicklung vorangetrieben. Einer guten Idee ist es schließlich egal, wer sie stiehlt. Bin mal gespannt, inwieweit die Konzepte umgesetzt werden und wie wir Benutzer darauf reagieren. (via gwb & ct)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25462 Artikel geschrieben.