eBay aktualisiert mobile Apps

24. April 2014 Kategorie: Android, iOS, Windows Phone, geschrieben von:

Nutzer des virtuellen Handelsplatzes eBay finden ganz aktuell einige Verbesserungen in den mobilen Apps vor, hier hat man gleich einmal den großen Rundumschlag gemacht und sowohl iOS, als auch Android und Windows Phone aktualisiert. Unter iOS hat man zum Beispiel den aktualisierten Startbildschirm, der „Beobachtete Artikel”, „Feed” und „WOW! Angebote” zeigt, weiterhin gibt es die sofortige Bezahlung, das automatisches Wiedereinstellen eurer nicht verkauften Artikel und eine schnellere App, eBay scheint da die Performanceschraube etwas gedreht haben zu können.

ebay

Android-Nutzer können nun verbesserte Notifications für Gebote und Käufe erhalten, sofern sie Jelly Bean oder höher nutzen. Ebenfalls gibt es auch unter Android ein neueres Design und die Möglichkeit nicht verkaufte Artikel automatisch wiedereinzustellen. Auch die Plattform Windows Phone hat ein Update bekommen, hier hagelte es aber gleich extreme Kritik der Windows Phone-Nutzer, denn die Windows Phone-App von eBay ist ein magerer Abklatsch der Android-Version.

Zwar bietet die App das Meiste, was die Nutzer benötigen, doch zufrieden wirkt die Windows Phone-Gemeinde zurecht nicht – einfach mal einen Blick in die Bewertungen werfen. Die Updates stehen in den jeweiligen Stores zur Verfügung, beziehungsweise dürften als Update schon auf euren Geräten eingetrudelt sein. Mobile explodiert, das dürfte man auch bei eBay mitbekommen haben – auch wenn die Nutzerzahlen der Windows Phone-App nicht so hoch sind wie unter Android und iOS, dennoch sollte man den Nutzern eine ordentliche App bieten.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.