E-Plus und Untermarken bald mit Unified SIM

22. März 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Bei E-Plus testet man intern gerade Neuerungen, die in Bälde auf die Kunden zukommen. War es bislang so, dass E-Plus mit all seinen Untermarken (Base, Yourfone, Simyo und zum Beispiel Blau.de) immer diverse SIM-Karten vorrätig haben musste, so wird sich dies in Zukunft ändern. E-Plus wird allen Händlern als White Label-Lösung eine SIM nach Matrjoschka-Prinzip anbieten.

simkaerte

Somit steht eine SIM-Karte im Scheckkartenformat zur Verfügung, aus der man Schritt für Schritt die Mini-, Micro- und Nano-SIM herausbrechen kann. Der Rollout des Ganzen soll im Laufe des zweiten und dritten Quartals 2014 stattfinden und dann die separat vertriebenen Kombi- und Nano-SIM-Karten ablösen. Die Triple-SIM wird bereits jetzt bei der Testmarke Ay Yildiz genutzt. Jüngst gab erst O2 den Start der 3in1-SIM bekannt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.