DVDStyler: eigene DVD-Menüs erstellen

28. März 2010 Kategorie: Windows, geschrieben von:

DVDStyler ist ein kostenloses (Open Source) Programm, mit dem auch Anfänger ganz schnell eigene Menüs auf ihre DVDs zaubern können. Zielgruppe sind ganz klar Menschen, die ab und an ihre eigenen Home-Videos auf eine DVD bruzzeln, aber bisher nicht wirklich in der Lage waren, ein halbwegs vernünftiges Menü zu kreieren. Neben der Windows-Version können auch Benutzer von Linux auf den kostenlosen DVDStyler zurückgreifen. Vorab eine kleine Warnung: achtet bei der Installation von DVDStyler darauf, euch nicht die Toolbar zu installieren.

Man muss natürlich nicht nur die eigenen Filme verarbeiten, alternativ kann man natürlich seine gesicherten Filme auf eine DVD brennen und mit einem Menü versehen.

Wer keine qualitativen Ansprüche hat, der bekommt ja locker Zurück in die Zukunft 1-3 auf eine einzige DVD. DVDStyler unterstützt als Eingabeformate AVI, MOV, MP4, MPEG, OGG, and WMV und Codec wie MPEG-2, MPEG-4, DivX, Xvid, MP2, MP3, and AC-3. Filme werden ins MPEG-2-Format konvertiert. [via]


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.