DropItToMe: Daten in die eigene Dropbox schicken lassen – mit Passwortschutz

12. Oktober 2010 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Hach ja, schoooooon wieder Dropbox. Aber ich kann nichts dafür, wenn die News darüber gerade so interessant sind. Vor einiger Zeit schrieb ich über AirDropper, Send to Dropbox und Habilis. Mit diesen Diensten konntet ihr es anderen Menschen ermöglichen, Daten in eure Dropbox zu mailen.

DropItToMe schlägt in eine andere Kerbe: den Upload von Dateien bis zu 75 MB Dateigröße via mit Passwort geschützten Formular.

So gehts: Seite besuchen und seinen Dropbox-Account mit DropItToMe koppeln (Dropbox-Auth). Ihr bekommt eine eigene Upload-URL (in Form von http://www.dropitto.me/caschy) und müsst diese mit einem Passwort schützen.

Jeder, der die URL und das Passwort weiss, kann euch etwas in die Dropbox schicken. Hochgeladene Dateien landen in einem DropItToMe-Ordner in eurer Dropbox, zusätzlich werdet ihr per E-Mail informiert.

Vielleicht ist es irgendwann mal ganz nützlich für euch oder jemanden, der nicht Dropbox hat.

Kleiner Tipp am Rande: wie bei Google, Facebook und Co sollte man ein Auge darauf haben, welchen Apps man den Zugriff erteilt hat. Bei Dropbox findet man hier eine Übersicht der autorisierten Apps.

(via DownloadSquad)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.