Dropbox: Public Folder für alle (die wollen)

8. Oktober 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Vorgestern erst schrieb ich über die Ankündigung des Dropbox-Teams, dass man ab sofort für Neukunden keine öffentlichen Ordner mehr bereit stellt. Diese öffentlichen Ordner (aka Public Folder) sind laut Dropbox obsolete geworden, da man ja mittlerweile jede Datei per Link teilen kann, auch die Dateien, die sich ausserhalb des öffentlichen Ordners befinden.

Nun hat man aber eingesehen, dass wohl einige Neukunden (für Bestandsnutzer ändert sich nichts) zwingend diesen öffentlichen Ordner wollen. Ein entsprechender Beitrag, wie auch Neukunden von Dropbox zum öffentlichen Ordner kommen, ist bereits im Help Center von Dropbox aufgetaucht.

Dort heißt es: „Dropbox links give you everything you need to share and preview files and folders. However, if you’re just a diehard fan of Public Folders, click here to enable one on your account.„.

Nach dem Klick auf den besagten Link, wird auch für Neu-Dropboxer ein öffentlicher Ordner erstellt, der dann ganz normal genutzt werden kann. Übrigens, auf dieser Übersichtsseite findet ihr alle eure bei Dropbox freigegebenen Dateien.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25425 Artikel geschrieben.