Dropbox im Startmenü von Windows 7

30. März 2010 Kategorie: Backup & Security, Internet, Windows, geschrieben von:

So simpel, dass man nicht drauf kommt: den eigenen Dropbox-Ordner in das Startmenü von Windows 7 integrieren. Klar, muss man nicht machen, ist Geschmackssache. Alternativ kann man ja Ordner an die Startleiste heften oder aber auch die Dropbox im Startmenü anpinnen. Aber warum nicht einfach das Startmenü nutzen? Hier einmal als Screenshot: die Dropbox befindet sich in der rechten Spalte des Startmenüs.

Wie der Ordner dort hingekommen ist? Ganz einfach, der How To-Geek hat es erklärt. Einfach einen Rechtsklick auf die Taskleiste ausführen und aus dem Kontextmenü „Eigenschaften“ auswählen.

Dann in den Reiter „Startmenü“ wechseln und „Anpassen“ wählen. Im Auswahlmenü die „TV-Aufzeichnungen“ als Verknüpfung anzeigen lassen.

Nun im Startmenü per Rechtsklick die TV-Aufzeichnungen umbenennen. Dropbox als Name wäre ja logisch 😉 Nun noch zum Abschluss die Eigenschaften des neuen Ordners aufrufen und unter „Bibliothek“ euren Dropbox-Ordner hinzufügen.

Muss man erst einmal drauf kommen. Wer keine Dropbox nutzt, der kann natürlich auch einen oder mehrere Ordner selbst hinzufügen, der Krempel ruft ja nur die Verknüpfungen per Bibliothek auf.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.