Dropbox: 2-Faktor-Authentifizierung jetzt final

28. August 2012 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Die 2-Faktor-Authentifizierung für Dropbox, die ich vor ein paar Tagen Schritt für Schritt beschrieb, ist in der Nacht von den Dropbox-Machern final freigeschaltet und damit aus dem Betastatus entlassen worden. Das Entstehen dieses zusätzlichen Sicherhheitsfaktors liegt an einem Fauxpas im eigenen Hause. Der Account eines Dropbox-Mitarbeiters wurde kompromittiert und eine Tabelle mit E-Mail-Adressen von Dropbox-Nutzern wurde entwendet. Die Kunden, darunter viele aus Deutschland, wurden daraufhin Opfer einer Spamwelle.

Die 2-Faktor-Authentifizierung sorgt dafür, dass neben dem Passwort ein Smartphone für den Zugriff benötigt wird, sofern man sich an fremden Geräten via Web einloggt. Eure lokalen Installationen auf euren Geräten brauchen nur ein einziges Mal authentifiziert werden. Ich selber hatte das alles auch direkt aktiviert, paar Minuten Sache. (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25425 Artikel geschrieben.