„doubleHome“ für Android knipst den Screen per Homebutton aus

28. Mai 2017 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

„doubleHome“ ist eine neue App, welche den Homebutton an Smartphones mit einer neuen Funktion belegt. Das soll laut Entwickler sowohl bei Software- als auch Hardware-Buttons funktionieren. Die App sorgt unter Android dafür, dass ein doppeltes Antippen des Homebuttons den Bildschirm ausknipst. Mehr bewerkstelligt die App dann auch im Grunde nicht, aber nett ist das Feature durchaus.

„doubleHome“ funktioniert ab Android 5.0 alias Lollipop. Auch wenn die Anwendung an meinem Huawei nova Plus ihren Dienst reibungslost tat, hatte Sascha allerdings an einem Huawei P10 einige Probleme: Die App funktionierte nur, wenn er den Hardware-Button deaktivierte, so dass er mit Software-Buttons arbeitete. Ob dies speziell an Huaweis Einbindung liegt, wissen wir nun natürlich leider nicht. Laut dem Entwickler soll „doubleHome“ per se auch mit Hardware-Buttons kompatibel sein. Am besten ihr versucht also einfach mal euer Glück.

An den Seiten hat der Entwickler beim Abschalten noch eine Art Gloweffekt integriert, der einen Übergang bis zum vollständigen Abschalten des Bildschirms erzeugt – kann man aber auch deaktivieren. außerdem könnt ihr die Doppeltap-Zeit anpassen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

doubleHome - Bildschirm aus
doubleHome - Bildschirm aus
Entwickler: Jawomo
Preis: Kostenlos
  • doubleHome - Bildschirm aus Screenshot
  • doubleHome - Bildschirm aus Screenshot
  • doubleHome - Bildschirm aus Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2253 Artikel geschrieben.