Doppelte und fehlerhafte Lesezeichen ausfindig machen

5. März 2009 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von:

checkplaces Täglich sammeln sich bei uns neue Favoriten an – denn jeden Tag erblicken neue spannende Webseiten das Licht des Webs – und wandern in unsere Lesezeichen. So kann es sein dass sich bei dem einen oder anderen von euch im Laufe der Jahre eine unglaubliche Menge von Lesezeichen angesammelt hat, dir ihr kaum überblicken könnt. Nun könntet ihr dazu übergehen wirklich jede Webseite von Hand auf Verfügbarkeit zu prüfen – doch wer hat schon soviel Zeit? 😉 Hier greift die Erweiterung CheckPlaces ein. Einmal installiert nistet sie sich als Menüpunkt in den Lesezeichen an. Von hier aus aufgerufen überprüft sie in kurzer Zeit alle eure Bookmarks. Man muss allerdings beachten dass per Passwort geschützte Seiten als “fragwürdig” angemeckert werden – schließlich kann CheckPlaces nicht auf sie zugreifen. Auch werden eventuell vorhandene Bookmarklets (wie zum Beispiel das Bookmarklet von Delicious) als fehlerhaft beziehungsweise fragwürdig markiert. Man sollte also noch einmal kontrollieren welche Bookmarks man löschen lässt. CheckPlaces ist trotzdem eine sinnvolle Erweiterungen die euch eine Menge Zeit sparen kann – und zudem noch Ordnung in die Lesezeichen bringt.[via]


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25442 Artikel geschrieben.