DockPhone lässt Euch Anrufe vom Mac aus starten

22. Dezember 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

Apple hat in OS X Yosemite und iOS 8 das Continuity-Feature eingeführt, welches das Telefonieren über einen Mac ermöglicht. Der Anruf selbst wird hierbei über das iPhone geführt, der Mac dient quasi nur als Freisprecheinrichtung mit Rufannahme und der Möglichkeit einen Anruf zu beenden. Einen Anruf vom Mac aus zu initiieren ist über FaceTime möglich, dies erfordert jedoch einige Schritte und ist alles andere als zeitsparend. DockPhone löst dieses Problem und funktioniert genau so, wie man es sich vorstellt.

PhoneDock

DockPhone gibt es für 89 Cent im Mac App Store, die App kommt ist schlank und kommt ohne Einstellungen daher. Während der Installation muss man der App Zugriff auf die Kontakte gewähren, ebenso muss man den Zugriff auf das Mikrofon erlauben, damit man auch Namen von Personen einsprechen kann, die man anrufen möchte. Ist dies erledigt, öffnet sich beim Klick auf PhoneDock eine Suchleiste, die an die Spotlight-Suche erinnert. Entweder tippt man nun den Namen ein oder spricht ihn einfach. Man kann dann aus den Kontakten auswählen und diese direkt anrufen.

Die Diktierfunktion wollte in einem Test nicht so gut funktionieren, wie es bei Tech Crunch beschrieben ist. Woran das liegt kann ich ehrlich gesagt nicht so ganz nachvollziehen. Aber bei mir werden Namen nur mit Glück erkannt (ein Eigenverschulden schließe ich aus, da ich sonst nie Probleme mit der Spracheingabe habe, egal auf welchem System). Aber auch ohne die Spracheingabe der Namen ist die App super und erledigt den Job des Anrufens exakt so, wie man es sich eigentlich direkt aus dem System heraus gewünscht hätte. Sehr schöne Umsetzung und nicht nur für Vieltelefonierer eine lohnende Investition. (Danke Philipp!)

DockPhone
DockPhone
Entwickler: Raffael Hannemann
Preis: 1,09 €
  • DockPhone Screenshot
  • DockPhone Screenshot
  • DockPhone Screenshot
  • DockPhone Screenshot
  • DockPhone Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.