DMOZ: Ein Stück Internet-Geschichte macht zu

1. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Ein Stück Internet-Geschichte wird am 14. März die Tore schließen. Viele erinnern sich sicherlich noch an DMOZ. DMOZ ist das Open Directory Project (ODP), welches aufgrund der ersten Hostingadresse directory.mozilla.org den Namen DMOZ verpasst bekam. DMOZ hatte es sich damals zur Aufgabe gemacht, ein Webverzeichnis anzulegen. Qualitativ hochwertige Inhalte wurden bei DMOZ von den Redakteuren gesammelt. In den ganzen Jahren durchlief DMOZ eine wechselhafte Geschichte.

1998 startete man als Gnuhoo. Der Name wurde dann in Newhoo geändert. Dies wiederum wurde zum Open Directory Project, nachdem man 1998 direkt von Netscape gekauft wurde – der Firma hinter meiner damaligen Browser-Liebe. Damit war die Reise ja noch nicht beendet, denn Netscape wurde dann inklusive ODP von AOL übernommen – welches wiederum eine Fusion mit Time Warner einging.

Dennoch blieb DMOZ über viele Jahre inhaltlich eine Konstante. Das große Problem bei DMOZ war halt immer die Aktualität der Inhalte. Da hatten die Editoren doch Probleme, mit der Geschwindigkeit des Netzes mithalten zu können.

Wikipedia dazu: Am 31. Januar 2014 verzeichnete das ODP über 4,2 Millionen Einträge (knapp 500.000 davon im deutschsprachigen Teil des Katalogs) in über 1.000.000 Kategorien sortiert. Im Januar 2016 gab es noch knapp 4 Millionen Einträge, die Gesamtzahl der Editoren lag bei über 90.000. Im Juli 2016 gab es 3.938.044 Einträge von insgesamt 91.441 Editoren.

Nun ist also Feierabend. Und ganz ehrlich fällt es mir schwer, passende Worte zu finden. Dazu habe ich den Dienst wohl doch zu wenig genutzt.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23759 Artikel geschrieben.