DJ Player für iOS für kurze Zeit gratis (sonst über 40€)

2. Dezember 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Das Wochenende neigt sich zwar dem Ende zu, für die DJs unter euch gibt es dennoch etwas positives zu berichten. Die Universalapp DJ Player kostet normalerweise um die 40€ im App Store, kann aber noch bis Dienstag gratis von euch erworben werden. Bei dem normal ausgelobten Preis könnt ihr euch vorstellen, dass man hier viel Wert auf professionelle Arbeit Wert gelegt hat und die App mit einer ganzen Reihe von Funktionen daher kommt.

DJ Player

Nachdem ihr eine Playlist in iTunes angelegt habt und einen Track ausgewählt habt wird dieser direkt in ein Deck geladen und als Waveform dargestellt. Hier könnt ihr dann zahlreiche Effekte auf die Tracks legen, Geschwindigkeiten anpassen, auch ein Mixer ist mit an Bord.

Die App ist kostenlos, da Red Bull und Stereomusik Systems die Zusammenarbeit beendet haben. Die bisherige App DJ wird nicht mehr weiterentwickelt, DJ Player soll aber weiterhin neue Funktionen bekommen. Wer also mal ab und an die Gelegenheit hat aufzulegen, sollte sich die App auf jeden Fall einmal anschauen, da sie wirklich viele professionelle Funktionen bereit hält, da sie auch von professionellen DJs entworfen wurde. Zum Abschluss noch ein kurzes Video, damit ihr einen ersten Eindruck bekommt. [via]

[app 339810085]


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.


8 Kommentare

Uwe 2. Dezember 2012 um 15:03 Uhr

habe DJ letzte Woche geladen, verstehe nicht wie man Tracks einfügt;-(

Torti_78 (@Torti_78) 2. Dezember 2012 um 16:12 Uhr

Sieht ja im Video super aus, nur hat man beim iPad ja naturbedingt nicht die Möglichkeit per Kopfhörer vorzuhören (Kopfhörerbuchse wird man ja als Line Out benutzen), wie will man dann vernünftig mixen?

besucherpete 2. Dezember 2012 um 18:41 Uhr

@@Torti_78: Kann man nicht.

baq wahn (@baqwahn) 3. Dezember 2012 um 21:35 Uhr

Blödsinn. mit dem DJ Player NetOut kann man problemlos vorhören. :P


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.