DisplayMate lobt Display des Samsung Galaxy Note 8

28. August 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Kommen neue Smartphones auf den Markt, so werden diese ordentlich seziert. Blogger testen sie, manche YouTuber verbiegen sie, iFixit schraubt sie auseinander und DisplayMate schreibt Romane über die Display-Qualität. Regelmäßig gut bei Top-Geräten schneidet Samsung ab, die nun mit dem Samsung Galaxy Note 8 an den Start gegangen sind. Auch das Samsung Galaxy Note 8 kann in den Tests überzeugen. Mal davon abgesehen, dass der Laie viele der Dinge sicherlich so gar nicht mehr sehen kann, da die Unterschiede teilweise lediglich in Laboren messbar sind – es gibt in der Tat Unterschiede zum Display des Galaxy S8.

So spricht DisplayMate beispielsweise davon, dass das Note 8 gegenüber dem Galaxy S8 mit besserer Helligkeit aufwarten kann, 22 Prozent heller soll das Display sein, mit einem gemessenen Helligkeitsrekord von 1.200 nits. Auch Gorilla Glass 5 und die verbesserten Leistungs- und Energiesparmodi werden wohlwollend erwähnt. Falls euch die Analyse des Displays des Samsung Galaxy Note 8 interessiert, so findet ihr den Beitrag hier.

· The Galaxy Note 8 provides up to 22% Higher Screen Brightness than the Galaxy S8, with a record Peak Display Brightness of over 1,200 nits.

· Larger Native Color Gamut with 112% DCI-P3 for better displayed Colors in High Ambient Light.

· Improved Absolute Color Accuracy.

· Improved Viewing Angle performance.

· Enhanced configurable Edge Display for the curved side screens.

· Enhanced Always On Display mode operated with IC hardware rather than App software.

· Enhanced Personalized Auto Brightness Control

· Enhanced Image Processor for Adaptive Dynamic Brightness and Contrast Range Expansion.

· Enhanced Performance Modes and Power Saving Modes.

· Stronger curved Gorilla Glass 5 protecting the display.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24832 Artikel geschrieben.