Diskussion zum Thema: Der gläserne Bürger

19. Juli 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Kleiner TV-Tipp für alle, die gestern aus irgendwelchen Gründen nicht Beckmann geschaut haben. Gestern lief im Free TV (Free TV ist das, wofür wir unter anderem knapp 18 Euro im Monat zahlen) Beckmann. Diesen halte ich zwar für einen unfassbaren Schwätzer, doch die Thematik des gestrigen Abends war ganz interessant. Es ging um den Überwachungsskandal, der ja derzeit nicht aus den Medien kommt. Schlimmer noch: Edward Snowden soll ja noch einiges in petto haben – da dürfen wir noch gespannt hinschauen, was zukünftige Aussagen betrifft.

beckmann

Unsere staatliche Führung? Versagen auf ganzer Linie, noch nie in meinem Leben kam ich mir von unseren Politikern so belogen, verraten und verkauft vor. Allein in Deutschland sollen bis zu 500 Millionen Kommunikationsverbindungen monatlich erfasst worden sein. Uns wird das Programm Prism natürlich als Waffe gegen den globalen Terrorismus verkauft. Über den Fall Snowden diskutierten bei Beckmann Frank Schirrmacher (Mitherausgeber der “FAZ”), Ranga Yogeshwar (Wissenschaftsjournalist und Physiker), Constanze Kurz (Internet-Aktivistin und Sprecherin des “Chaos Computer Clubs”) und Hans Leyendecker (Geheimdienst-Experte, “Süddeutsche Zeitung”). Der Beitrag lässt sich auch herunterladen und ist dann als MP4-Format für euch offline verfügbar.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17367 Artikel geschrieben.