Disk2vhd 1.3: virtuelle Festplatten erstellen

8. November 2009 Kategorie: Backup & Security, Portable Programme, Windows, geschrieben von:

Vor ein paar Tagen erschien die Version 1.3 von Disk2vhd. Wer das Tools nicht kennt: damit lassen sich aus Datenträgern virtuelle Festplatten erstellen. Zum Thema VHDs & Backup hatte ich ja einiges geschrieben. Disk2vhd kommt übrigens aus dem Hause Microsoft (beziehungsweise Sysinternals, die man vor Jahren aufgekauft hatte). Das Tool ist Freeware und mehr als einfach zu bedienen:

2009-11-08_114710

Platte auswählen, Ziel angeben und loslegen. Beim Einsatz sollte man beachten, dass man eine Festplatte nicht auf sich selbst „kopieren“ kann. Mehr Infos findet man auch im offiziellen Forum.

Das Einsatzgebiet dürfte klar sein: die so erstellte VHD könnte man als Bootplatte zum Beispiel in Microsofts Virtual PC nutzen. Man kann so direkt seine geclonte Kiste als virtuellen PC nutzen. Ich selber hatte das mal ausprobiert, leider hing mein virtueller PC in einer Bootschleife fest. Ließ sich auch nicht reparieren.

Auch die native Einbindung meiner VHD als zweite Bootplatte mittels bcdedit war nicht von Erfolg gekrönt. Denn gerade das wäre das Interessante gewesen: normal installierten PC in eine VHD klonen, diese VHD dann als Bootmedium einbinden (funktioniert ja alles mit Windows 7 Ultimate) und dann diese VHD zum „Ausprobieren“ nativ booten. Ist wahrscheinlich der Tatsache geschuldet, dass laut Anmerkungen die gesicherten Platten nicht größer als 127 Gigabyte sein dürfen.Falls da jemand noch Ideen oder Anregungen hat: immer rein damit in die Kommentare.

Mein kurzes Fazit: für die schnelle Nutzung ideal – sofern sich geclonte Rechner auch in einer VM oder sogar nativ starten lassen. Noch nervt die 127-Gigabyte LBA-Obergrenze. Wäre schön, wenn da noch etwas getan werden würde. Auch zu Backupzwecken würde ich Disk2vhd (noch) nicht einsetzen. Da bleibe ich lieber bei wbadmin.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25484 Artikel geschrieben.