Die Würfel sind gefallen

15. Januar 2008 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Was sagt man gelegentlich zu jemandem, dessen Gesellschaft man überdrüssig ist? Richtig – fahr in‘ Harz. Das machen wir jetzt auch. Und zwar direkt nach Wernigerode. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die mir via Kommentar in diesem Beitrag oder auch persönlich direkt per Mail wertvolle Tipps gegeben haben. So freakig es sich anhören mag – ich habe tatsächlich ein kostenlos verfügbares Wireless Lan zu einem Kriterium gemacht. Diesbezüglich hatte ich zwei Pensionen angeschrieben – wovon eine mir gar nicht geantwortet hat.

Die, die mir schnell und freundlich geantwortet hat, hat zudem noch den günstigsten Preis. So zahlen wir für die Ferienwohnung für zwei Personen nur 36 Euro pro Tag, was im Vergleich unschlagbar günstig ist. Für ein Frühstück würden pro Person noch einmal vier Euro fällig. Man überlege sich, dass man für vier Euro beim örtlichen Bäcker gerade mal n halbes Mettbrötchen und nen Pott Kaffee bekommt.

Warum Wernigerode und nicht ne Woche Malozze? So tumb es sich anhören mag – ich möchte mein Heimatland kennen lernen. Wer – wie ich auch – mal gerne fotografiert, der wird feststellen, dass gerade alte Gebäude dankbare Objekte sind. Des Weiteren kann ich meinem adipösen Leib auch mal ne Tour auf den Brocken antun. Kurz gesagt – nicht in der Wildnis – alles zentral erreichbar – und viel zu entdecken und zu fotografieren. Dank WLan werde ich ab dem 16.02.2008 jeden Abend hier nen Bericht reinstellen.

Falls jemand aus der Ecke kommt – vielleicht lässt dieser jemand mir noch ein paar Insidertipps zukommen. Wäre auch hier wieder dankbar für eure Tipps.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25476 Artikel geschrieben.