Die neuen MacBooks sind da

13. April 2010 Kategorie: Apple, Hardware, Internet, geschrieben von:

Nein, ich bin wahrhaft kein Apple-Fan. Allerdings auch kein Apple-Hasser. Ich mag schön designte und vor allem gut verarbeitete Hardware (egal von wem). Da kann ich bei Apple ja nicht meckern. Heute war dann der Apple Store eine Zeit lang offline. Die echten Fanboys konnte man wieder an der feuchten Hose bei Twitter erkennen. Doch was gab es Neues aus dem Hause Apple?

Nix wildes. Unsereins hat natürlich auf Blu-ray, SSDs und Intel Core i5 und Intel Core i7-Prozessoren spekuliert. Und was ist? Nur die 15,4″ und 17″ MacBooks (Pro) wurden richtig aufgerüstet. Mit eben jenen i5 und i7-Prozessoren und ordentlicher Grafik.

Der Rest? Bisschen neuer Grafikkram (NVidia Optimus und anders getaktete Core2-Prozessoren und damit fast 10 Stunden Laufzeit). Zumindest haben die MacBooks nun 4 GB RAM als Standard, muss man nicht mehr so mühselig wie ich den RAM in ein MacBook einbauen:

Schaut es euch selber im Apple Shop an. Apple, da muss mehr gehen! Ich schleppe keine 15,4″ Kiste oder mehr mit mir rum. Ich will Vollgas auch bei einem 13,3″ MacBook. Sollte doch machbar sein, oder?

Hatte ich mir mehr von versprochen und ihr?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25480 Artikel geschrieben.