Die informative (und wirklich hübsche) Wallpaper-App: Hello World!

18. Juni 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wenn ihr auch zu der Kategorie Smartphone-Besitzer gehört, die es einfach nicht bleiben lassen kann, regelmäßig im Netz nach neuen Bildschirmhintergründen zu suchen, um diese dann gefühlt alle paar Minuten auf dem Homescreen zu wechseln, dann dürftet ihr wie ich auch diverse Wallpaper-Apps euer Eigen nennen. Nun dürft ihr eurer Sammlung aber gern eine kostenlose und vor allem werbefreie App hinzufügen, die ich euch hier einmal vorstellen will: Hello World! Diese hat es sogar geschafft, bei der diesjährigen Google I/O Erwähnung zu finden.

Bei der Bildauswahl handelt es sich um tausende ausgewählte Fotos aus (aktuell über 100) verschiedenen Gegenden, teils auch einigen, von denen man bisher wohl noch nicht sonderlich viel gehört haben könnte. Der Umfang soll hier laut Entwickler stetig erweitert werden.

Was die App meiner Meinung nach so besonders macht, ist die Tatsache, dass man hier nicht nur Bilder von schönen Orten und Landschaften geboten bekommt. Tippt man eines der Fotos an, erhält man nämlich außerdem noch zahlreiche Informationen zur Gegend und deren Besonderheiten.

Features

Hello World! lets you:
● Discover lesser known places around the world (currently 100+ places available and everyday new places will be added)
● Find comprehensive information about every place, such as sights, wildlife, cuisine, location, and more
● Sift through thousands of hand-picked QHD-ready wallpapers
● Set wallpapers on your home screen and/or lock screen (cropping is available)
● Set automatically refreshing wallpapers based on your preferences
● Discovering all the content without any ads (no IAP required)


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 787 Artikel geschrieben.