Die Aprilscherze der Technologiefirmen

1. April 2014 Kategorie: Hardware, Internet, Wearables, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Der 1. April ist da. Ich verspreche euch: hier im Blog gibt es keine Meldung, die versucht, euch an der Nase herumzuführen. Wer seine Kollegen allerdings in den April schicken will, der findet hier im Blog ein paar Tipps für mehr oder weniger gelungene Aprilscherze oder Streiche: „Aprilscherze für das Büro„.

47959586

Was machen die Techfirmen eigentlich? Ganz vorne mit dabei ist Google, die haben bereits gestern schon Aprilscherze in die Freiheit entlassen und ich verspreche euch: da kommt noch wesentlich mehr. Google hat für fast jedes Produkt einen Scherz in petto. Bereits gestern gab man die Zusammenarbeit von Virgin mit Nest bekannt, dann kamen noch die Gmail Shelfies und Pokemons konnte man ja auch noch auf den Google Maps suchen und finden. Aber man hat auch noch anderes in der Hinterhand – zum Beispiel den automatischen Übersetzer von Web zu Emoticons.

Ebenfalls hat Google Japan eine neue Eingabe für Smartphones und Tablets hervorgezaubert. Die Magic Hand 🙂

Ebenfalls von Google: Google Adsense zeigt Einnahmen aufgeteilt nach Planeten an:

topmoonsandplanets

YouTube zeigt die erfolgreichen Viralvideos 2014 schon jetzt an.

Wer mag, der kann sich nun auch von David Hasselhoff Photobomben lassen. Für die Jüngeren, die nicht wissen, wer David Hasselhoff ist: der gute Mann sang 1989 auf der Berliner Mauer und ist mit dafür zuständig, dass die DDR und die BRD mittlerweile wieder Eins sind.

IMG_1899-1

Doch in der Zwischenzeit haben sich natürlich auch andere Technologiefirmen nicht lumpen lassen, HTC und Samsung haben zum Beispiel den gleichen Scherz abgeliefert, sie stellten heute smarte Handschuhe vor, die uns in Zukunft die Interaktion erleichtern sollen. HTC stellt uns die gluuv als Beta vor. Handschuh mit Kamera und integriertem Smartphone und Holodeck.

Bildschirmfoto 2014-04-01 um 09.15.16

Samsungs Handschuh hingegen kann Smartphones aufladen, Sprache entgegennehmen und verfügt über eine Voice & Snap Amp. Die neue Technologie namens Samsung Fingers findet ihr hier.

Bildschirmfoto 2014-04-01 um 09.16.43

Auch Nokia hat sich etwas einfallen lassen, sie entlassen den Klassiker 3310 mit einer 41 Megapixel starken PureView-Kamera in die Freiheit. Kein Scherz: das Nokia 3310 kam 2000 auf den Markt und wurde 125 Millionen Mal verkauft.

Bildschirmfoto 2014-04-01 um 09.33.43

Opera gibt es auch noch, die haben ihren iPad-Browser Coast nun für Katzen optimiert.

Kann Microsoft auch liefern? Selbstverständlich. Sie haben für euch die neuen Wearables am Start, die auf den Namen Microsoft Braces hören: „Neben Bluetooth gehört die eingebaute 32 Megapixel Kamera zu den Highlight-Features. So kann der Nutzer schon mit leicht geöffnetem Mund Fotos und Videos aufnehmen. Über den mitgelieferten Spangenbügel können Telefonate geführt werden. Damit kein Anruf und keine SMS oder Tweets mehr verpasst werden, aktiviert die Spange bei eingehenden Gesprächen, Messages und Postings sofort einen Vibrationsalarm im gesamten Mundraum.“

Microsoft Braces.jpg-550x0

Extrem nützlich: die schnelle Android-Tastatur SwiftKey wird ausgearbeitet und kommt nun endlich auch für herkömmliche Tastaturen an Computern und Laptops:

Zum Schluss: barcoo jetzt mit neuer bacon-Technologie. „Nach dem erfolgreichen Start von barcoo beacons im Einzelhandel startet barcoo nun barcoo bacon für den Haushalt. Damit ist der mobile Produktguide der erste Anbieter, der seinen Nutzern mit dieser neuen Technologie das Leben leichter macht. Über Sensoren und Barcodescans im Kühlschrank erkennt barcoo bacon abgelaufene Produkte und weist den Nutzer inklusive Rezeptvorschlag auf den schnellen Verzehr hin. Auch wenn Lebensmittel zur Neige gehen, erhalten barcoo-Nutzer Push-Nachrichten mit einem Einkaufshinweis inklusive Wegbeschreibung zum nächsten Geschäft.“

barcoo_bacon_im_kuehlschrank_500x331

Das waren sie also – die Tech-Aprilscherze, die ich bislang so im Web gefunden habe.

Sofern ihr noch was findet – immer rein damit in die Kommentare.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22902 Artikel geschrieben.