Die Android N Developer Preview 2 ist da

13. April 2016 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

android n logoGoogle hat die Developer Preview 2 zum neuen Betriebssystem Android N für Entwickler freigegeben. Aufgrund der bisherigen Rückmeldungen habe Google laut eigenen Aussagen viele Fehler beheben können und sei auch den Wünschen nach einigen, neuen Funktionen nachgekommen. Beispielsweise soll nun der Bug ausgemerzt sein, der eine Verbindung zu versteckten Wi-Fi-Netzwerken verhinderte. Auch die Multiwindow-Probleme und die Bugs um Direct-Replies gehören nun wohl unter anderem der Vergangenheit an. Neu ist nun ebenfalls die Einbindung der 3D-Grafik-API Vulkan.

Vulkan soll gegenüber OpenGL ES in einigen Szenarien bis zu zehnmal mehr Draw Calls auf einem Single-Core ermöglichen. Anwendungen, die viele Draw-Calls benötigen, sollen also sehr von der API profitieren. Google integriert in die Android N Developer Preview 2  außerdem Launcher-Shortcuts. Entwickler können in ihre Apps derartige Optionen für Nutzer integrieren. Startet man über den entsprechenden Shortcut die App, kann man in die App direkt an einem bestimmten Punkt einsteigen – z. B. in einer Streaming-App direkt in die nächste Folge einer TV-Serie.

android n new emojis

Zudem ist in der neuen Preview Unterstützung für Emoji Unicode 9 dabei. Google führt zudem weitere Hautfarben ein und neue Emojis, wie sie oben auf dem Bild zu sehen sind. Zusätzlich hat Google an der API gebastelt und wie bereits erwähnt etliche Bugs gefixt.

Wer Android N nutzen möchte, sollte sich hier für das Android Beta Programm anmelden. Alternativ könnt ihr natürlich auch manuell die Developer Preview 2 aufspielen. Teilnehmende Geräte sind aktuell die Google Nexus 6, 5X, 6P, 9 und Pixel C sowie Android-One-Geräte. Für den Nexus Player soll ebenfalls innerhalb der nächsten Tage die Developer Preview 2 folgen. Entwickler benötigen dabei das aktuelle Android Studio 2.1, um Apps für Android N zu entwickeln und zu testen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1457 Artikel geschrieben.