Diablo 3 erscheint in wenigen Tagen, bricht jetzt schon alle Verkaufsrekorde

12. Mai 2012 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: Gastautor

Mann mann – 12 Jahre? So lange hat sich Blizzard Zeit gelassen, um dem sensationell erfolgreichen Diablo 2 einen Nachfolger zu spendieren. Neulich konnten wir schon mal ein Wochenende lang das Spiel antesten und ich war direkt wieder vom Diablo-Virus erfasst worden. Jetzt ist es bald soweit, am 15. erscheint das lang erwartete Game weltweit. Schon jetzt aber kann sich Blizzard über einen neuen Verkaufsrekord freuen. Blizzard hat nämlich am Rande seines Quartalsberichts verkündet, dass Diablo 3 schon jetzt das am meisten vorbestellte Spiel des Unternehmens ist – und das soll was heißen, wenn man bedenkt, dass aus der Software-Schmiede ja auch World of Warcraft stammt.

Wer sich das Spiel gar nicht in der klassischen Form kaufen möchte, sondern sich mit dem Download begnügt, kann mitunter auch jetzt schon das Spiel kaufen und installieren, um dem Gedrängel auf den Servern zu entgehen, wenn sich am 15. die ganze Welt drauf stürzt. Würde mich persönlich interessieren, wo  die Diablo-Fans unter euch sich eher wiederfinden: eher die Download-Variante, oder greift ihr doch zu dem klassischen Paket mit physischem Medium plus Anleitung etc – oder gar zu den teureren Collectors Editionen? Ich habe heute schon manchmal das Gefühl, dass die Tage gern auch mal 48 Stunden haben dürften, damit ich alles geschafft bekomme – kein Schimmer, wie das nun funktionieren soll, wenn Diablo 3 hier auf mich wartet 😉

Quelle: Tweaktown



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1429 Artikel geschrieben.