Deutsche Telekom: Zwei Prepaid-Tarife haben ab heute mehr Volumen

7. Februar 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Solltet ihr bei der Deutschen Telekom Prepaid-Tarife nutzen, so habt ihr heute mehr Volumen. Der Bonner Anbieter hebt ab dem 7. Februar das Inklusivvolumen seines Paketes MagentaMobil Start M an. Hatte man hier in der Vergangenheit 750 MB inkludiertes Volumen, so haben Kunden nun ohne Aufpreis 1 GB Volumen mit LTE Max zur Verfügung. Diese Änderung gilt nicht nur für Neu-, sondern auch für Bestandskunden.

Auch Nutzer des Paketes MagentaMobil Start L bekommen mehr, hier hat man statt wie bisher 1 GB nun 1,5 GB zur Verfügung. Außen vor bleiben Nutzer mit MagentaMobil Start S, hier stehen weiterhin 150 MB zur Verfügung. MagentaMobil Start M mit 1 GB Volumen kosten bei der Deutschen Telekom 9,95 Euro, während die L-Variante mit 14,95 Euro zu Buche schlägt. Das Inklusivvolumen ist auch im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.

Mit beiden Tarifen können die Kunden laut Telekom kostenlos an über zwei Millionen Telekom HotSpots in ganz Deutschland surfen. Beide Tarife enthalten eine Telefon und SMS Flat in das Mobilfunknetz der Telekom sowie eine Flat zu einer persönlichen Zielrufnummer im Festnetz – ebenfalls jeweils im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar.

(danke Lukas!)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24318 Artikel geschrieben.