Deutsche Telekom testet Gigabit-Internet, MagentaZuhause GIGA Tarif kostet 120 Euro

1. September 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Auf der IFA 2017 in Berlin fand heute die Pressekonferenz der Deutschen Telekom statt. Der Anbieter gab bekannt, dass man mehr Speed bieten wolle. Ein sattes Gigabit ist nun drin. Zuerst wird man das Ganze testen und bei Bedarf weiter ausbauen. MagentaZuhause GIGA heißt der neue Spaß. 1.000 MBit/s im Download, also 1 GBit/s Geschwindigkeit, die im Glasfasernetz angeboten werden, sind ab sofort für FTTH-Kunden buchbar. Dort, wo bereits FTTH-Netze liegen, wird die Deutsche Telekom den Bedarf und die tatsächliche Kundennachfrage nach Gigabit-Geschwindigkeiten testen und pilotieren. Der MagentaZuhause GIGA Tarif bietet für 119,95 Euro im Monat Surfen mit bis zu 1.000 MBit/s, Uploads mit bis zu 500 MBit/s, eine Telefonie-Flatrate in das gesamte deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunk-Netze nebst EntertainTV Plus.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25300 Artikel geschrieben.