Deutsche Telekom: Intensivnutzer müssen sich auf Preissteigerungen bis 20 Euro einstellen

8. Mai 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Die Deutsche Telekom ist fleißig dabei, ihre Quartalszahlen zu veröffentlichen. Logischerweise ist auch das Thema „Ende der Flatrate – hin zum Volumen-Tarif“ stark im Gespräch. René Obermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, teilte mit, dass man sich bis 2016 (Anmerkung: Einführung der Drosselung) die Markt- und Nutzungsentwicklung genau anschauen wolle. Man betont, dass man die Kritik nicht ignoriert, man wolle auch 2016 marktgerecht agieren, sodass die Leistungen ihren „Preis wert sind“. Auch die Preise im Festnetz wolle man künftig besser differenzieren. So will man Angebote für Durchschnittsnutzer und Intensivnutzer realisieren.

Pressebild_bBeitband_Glasfaser_01

Preise? Tarife für Intensivnutzer mit unbegrenztem Datenvolumen werden aus heutiger Sicht 10 bis 20 Euro teurer. Den interessanten Teil der Aussage, die ganz offiziell via Twitter veröffentlicht wurde, habe ich einmal hervorgehoben. Hier darf nun spekuliert werden, was die Deutsche Telekom meint. Sind vielleicht bis 2016 doch wieder echte Flatrates im Anrollen, die einfach teurer sind? Sobald sich da etwas tut, gebe ich hier Bescheid.

Bildschirmfoto 2013-05-08 um 10.49.42

Chronologie der Ereignisse:

1. Gerüchte über die Drosselung erreichen das Netz

2. Deutsche Telekom äußert sich und relativiert

3. Deutsche Telekom gibt Drosselung bekannt

4. Mein Kommentar zur Telekom-Drosselung und Info zu Kabel Deutschland

5. Petition gegen die Drosselung wird ins Leben gerufen

6. Viprinet ist schockiert von den Plänen der Telekom

7. Telefon-Interview: Telekom verteidigt Drosselung

8. Telekom-Chef mit offenem Brief an Vizekanzler Rösler

9. Telekom: auch Bestandskunden können von der Drosselung betroffen sein

10. Telekom-Drosselung: das schreibt ein Insider

11. Deutsche Telekom in Verhandlungen mit Diensten, die nicht gedrosselt werden sollen

12. Drosselung: Verbraucherzentrale NRW mahnt Deutsche Telekom ab


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.