Deutsche Telekom: Entertain in HD und ein Tablet für 50 Euro

4. September 2015 Kategorie: Android, Hardware, Internet, Mobile, geschrieben von:

telekomDie IFA-Berichterstattung rund um die Deutsche Telekom geht in die nächste Runde. Der Telekommunikationskonzern hat seine neue Mobilfunkangebote vorgestellt – darunter befindet sich neben mehr Volumen auch ein Angebot für Kinder – zudem gibt es Informationen zum Junge Leute-Vorteil, da fällt zum Leidwesen vieler nämlich die Spotify-Option weg. Und nun gibt es weitere Nachrichten aus der Konzernzentrale, diese beziehen sich auf neue Funktionen für alle Entertain-Benutzer, zudem gibt es ein neues Tablet für Kunden.

Lasst uns aber mal bei Entertain anfangen. High Definition ist der neue Standard und gehört ab sofort zur Serienausstattung: Zum derzeitigen Aktionspreis von 39,95 Euro im Monat sind bei Entertain ab sofort 47 HD-Sender inklusive. Zudem sind in den zusätzlich buchbaren TV-Paketen alle verfügbaren HD-Sender bereits enthalten. Die bisher notwendige Buchung der HD-Option entfällt.

Für Neukunden gibt es das Entertain Premium-Paket in den ersten 24 Monaten zum Preis des Entertain Comfort-Pakets – und damit zusätzlich 25 Sender in High Definition. Insgesamt sind ab sofort bei Entertain 47 HD-Sender inklusive, wie das Unternehmen mitteilte – von öffentlich-rechtlichen Kanälen wie Das Erste HD, ZDF HD und arte HD über private Sender wie ProSieben HD, Sport1 HD und RTL HD bis hin zu Special-Interest-Kanälen wie Disney Channel HD, MTV HD und ServusTV HD.

Zudem gibt es weiterhin zubuchbare Pakete. Für 6,95 Euro monatlich sind in den Genre-Paketen wie Film, Kinder oder Sport alle in HD verfügbaren Sender bereits enthalten. High Definition wird auch fester Bestandteil von Big TV für 19,95 Euro/Monat. Die HD-Option, die bisher für 4,95 Euro im Monat hinzu gebucht werden musste, entfällt und wird komplett eingestellt.

Ebenfalls hat man ein Tablet im Angebot.Wahrscheinlich White Label eingekauft – Logo drauf und fertig ist das Telekom-Tablet. Machen andere Hersteller ja auch gelegentlich. Puls ist ein Android-Tablet mit Lollipop 5.0 und einer Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten, die sich auf 8 Zoll verteilen. Intern gibt es 16 GB Speicher, der sich via microSD-Karte erweitern lässt. Darüber hinaus ist Puls mit zwei Kameras (2 und 5 Megapixel) und WLAN ausgestattet. Genauere Informationen sind später hier zu finden.

Ab Oktober 2015 ist das Puls-Tablet erhältlich. Neu- und Bestandskunden der Festnetzprodukte Double Play und Triple Play können das Tablet pro Vertrag ab 49,99 Euro erwerben, für alle anderen Kunden und Interessenten ist es für 149,99 Euro verfügbar.

ifa_telekom_messestand


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25456 Artikel geschrieben.