Deutsche Telekom: Apple Watch eSim nur im SIM-Karten-Kontingent nutzbar, kein separates Zubuchen machbar

29. September 2017 Kategorie: Apple, Mobile, Wearables, geschrieben von: caschy

Die Apple Watch Series 3 gibt es auch in einer Variante mit eSim. Sie kann in gewisser Weise autark vom iPhone arbeiten und bietet auch das Entgegennehmen oder Initiieren von Telefonaten an. Hierzulande muss der Nutzer Kunde der Deutschen Telekom sein, will er diese Funktion nutzen. Vodafone und O2 haben sich eher ablehnend zur Apple Watch Series 3 mit eSim geäußert. Und selbst wenn ihr Kunde der Deutschen Telekom seid, ist es nicht zwingend möglich, die Apple Watch in das Netz einzubuchen.

Wir berichteten schon vor längerer Zeit darüber, dass sich die Deutsche Telekom so aufstellen will, dass man wesentlich mehr SIM-Karten nutzen kann. Die jetzige Realität ist aber eine andere, denn die SIM-Karten-Nutzung ist beschränkt. So beschränkt, dass man den Kunden mitteilt, dass man die Apple Watch Series 3 in Sachen eSim nicht in den Vertrag buchen kann, wenn eben schon zwei Zusatzkarten in diesem sind.

Was die Deutsche Telekom empfiehlt? Man solle doch eine Karte deaktivieren, damit die Apple Watch eSim aktiviert werden kann. Der konkrete Fall eines Lesers war: iPhone, LTE-Stick und iPad vorhanden, jeweils mit SIM. Kein Einbuchen der Apple Watch Series 3 möglich. Offizielle Antwort der Deutschen Telekom:

Guten Abend in die Runde, tatsächlich ist es so, dass keine weitere MultiSIM gebucht werden kann, wenn bereits beide genutzt werden. Die Apple Watch nutzt ein eSIM Profil, keine physische Karte, richtig. Dennoch wird es vertragsseitig als MultiSIM geführt. Eine mögliche Alternativlösung wäre es, das iPad per tethering zu betreiben. Das iPhone hat man doch eigentlich immer in Reichweite dazu, oder nicht? 🙂 Oder man tauscht die SIM in dem Surfstick durch eine Prepaidkarte aus. Mir ist bewusst, dass dies nicht die perfekten Lösungen sind, doch sind aktuell nur zwei Zusatzkarten möglich„.

Mehr SIM-Karten, so sagt man weiter aus, seien derzeit nicht möglich. Vielleicht ein Nischen-Problem, aber eines, welches ihr bedenken solltet. Einfaches Zubuchen der Apple-Watch-eSim ist eben nicht möglich, wenn man aus gewissen Gründen seine zwei Zusatz-SIMs weiterhin nutzen möchte.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25012 Artikel geschrieben.