Deutsche Bahn: Touch&Travel ab sofort auch im E-Plus-Netz

22. April 2013 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Touch&Travel ist ein Ticket-System der Deutschen Bahn, welches bisher nur in den Netzen von der Telekom, Vodafone und O2 funktionierte. Kunden von E-Plus konnten den Dienst nicht nutzen, da diese seit mehr als zwei Jahren kein LBS (Location Based Services) anbieten. Dies hat sich zwar bis heute nicht verändert, die Bahn will aber scheinbar nicht auf die E-Plus-Kunden verzichten und änderte dafür extra die AGB.

Touch&Travel

Alle Kunden müssen bei Ihren Mobilfunkanbietern für die Nutzung explizit LBS freischalten. Im Fall von E-Plus heißt es dort jedoch ab sofort unter §3 Punkt 3: „Entfällt bis auf weiteres mangels technischer Verfügbarkeit.“ Ansonsten ist die Funktionsweise aber gleich geblieben.

Nach einer Registrierung auf der Webseite könnt ihr euch über die mobilen Apps vor Antritt der Fahrt anmelden. Entweder über einen gescannten Barcode, NFC oder durch Eingabe der Nummer des Kontaktpunktes. Bei einer Kontrolle wird der Barcode ausgelesen. Am Ende der Fahrt erfolgt die Abmeldung auf gleiche Weise, wie bei der Anmeldung. Für E-Plus entfällt also lediglich die automatische und bequeme Positionsbestimmung über LBS.

In allen anderen Netzten ändert sich nix. Von der Neuerung profitieren natürlich auch alle Kunden der E-Plus-Reseller, wie BASE, simyo, blau.de, yourfone.de und ALDI Talk. Für alle E-Plus- und Bahn-Kunden sicher eine willkommene Ergänzung des Angebots. [via]


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.