Deutsche Bahn testet verbessertes, kostenloses Wi-Fi in ICEs

13. September 2016 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: André Westphal

db logo artikel deutsche bahnDie Deutsche Bahn testet aktuell verbesserte Wi-Fi-Anbindungen in seinen ICEs. So findet darum bei Twitter aktuell bereits eine kleine aber angeregte Diskussion statt. In einigen Zügen steht offenbar ein neues Netzwerk namens „WIFIonICE“ zur Verfügung, das kostenlosen WLAN-Zugang ermöglicht. Der Login ist in dieser Testphase ohne Passwort möglich. Die Deutsche Bahn hat bestätigt, dass man in jenem Bezug aktuell Versuche durchführe, um stabilere Internetverbindungen in den ICE zu gewährleisten.

Erste Nutzer bestätigen, dass jener, positive Effekt dann wohl auch eintrete. Sollten die Tests positiv verlaufen, möchte die Deutsche Bahn alle ICE derart umrüsten. Was genau man aber an der Wi-Fi-Technik bzw -Einbindung gedreht hat, verrät das Unternehmen nicht.

Entsprechend gibt es auch noch keine offizielle Pressemitteilung oder dergleichen, da es sich eben aktuell nur um Tests handele. Es gilt also noch die Ergebnisse auszuwerten, um mögliche Probleme mit dem Wi-Fi in den ICEs auszumerzen. Sollte alles einigermaßen nach Plan verlaufen, können sich Bahnfahrer aber wohl noch vor Ende 2016 auf stabilere Wi-Fi-Verbindungen in den ICE freuen.

(via Stephan Dörner)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1435 Artikel geschrieben.