Deutsche Bahn: Gratis-WLAN und Sitzplatzreservierung in der ersten Klasse

15. Dezember 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Seit dem 14. Dezember greifen bei der Deutschen Bahn die neuen Tarife, die bereits vor einiger Zeit angekündigt wurden. In der 1. Klasse verteuern sich die Normalpreise im Fernverkehr um durchschnittlich 2,9 Prozent, wie die Bahn mitteilte. Dafür ist künftig bei Normal- und Sparpreistickets der Internetzugang im ICE kostenlos sowie eine Sitzplatzreservierung inklusive, wohlgemerkt nur erste Klasse.

ICE

Das Normalpreisticket ermöglicht auch weiterhin die Nutzung eines Fernverkehrszuges ohne Reservierung und schränkt die freie Zugwahl nicht ein. „Wenn wir mit unserem Partner Telekom eine stabile technische WLAN-Verfügbarkeit für alle Kunden in einem ICE gewährleisten können, streben wir perspektivisch eine Ausdehnung auf die 2. Klasse an.“, so die Aussage der Bahn.

Anfang Dezember gab man ferner bekannt, dass man 200 Millionen Euro in den kommenden drei Jahren investieren wolle – einen Teil davon auch in die WLAN-Versorgung. Weitere Neuerungen, wie beispielsweise der neue Gebührenkatalog für Kreditkarten- und PayPal-Zahler sind hier zu finden, diese greifen allerdings schon seit November.

Sofern man Bahnchef Grube glauben mag, dann ist ab 2016 die Nutzung des WLANs generell inklusive. Ich persönlich denke, dass die Fernbusse erst einmal weiter boomen werden. Ich zahle von Bremen nach Frankfurt zwischen 25 und 30 Euro (inklusive WLAN), bei der Bahn sind dies 100 Euro.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22515 Artikel geschrieben.