Design-Idee: Google Nexus TV

30. November 2012 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Wir kennen ja die umtriebigen Jungs bei Google. Hier mal ein Dienst, da mal ein Smartphone. Hier mal ein Tablet, da mal eine Brille. Hier ein Chromebook, da mal ein TV-Gerät. Was? Ein TV-Gerät? Schlucke aus Bang Boom Bang würde sagen: “Ich bin da was am planen dran“. Und wer weiss, was in den geheimen Laboren von Google so ausprobiert wird?

Vielleicht ist es ja tatsächlich mal ein Nexus TV, denn Google TV als Software und als Lösung in diversen TV-Geräten und  Settop-Boxen ist ja Gegenwart. Bei den Kollegen von T3N hat man sich jemanden geschnappt, der die wirren Ideen des Autors mal in Bildform zimmert, herausgekommen sind Bilder, die gar nicht mal soweit hergeholt sein könnten.

Die Fernseher werden immer flacher, Smart TV ist auch mit drin, Kamera nebst Voice- und Gestensteuerung auch. Nach Idee des Autors kann das Nexus TV-Gerät mittels zwei Kameras einen 3D-Chat initieren, als Betriebssystem kommt eine angepasste Android-Version zum Einsatz. So persönliche Meinung? Nettes Konzept, in Sachen Hardware wahrscheinlich schneller realisierbar als ein vernünftiges Google TV mit nutzbarem Content. Was haltet ihr von den Ideen? Oder doch lieber einen neuen Apple TV? ;)

 

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16583 Artikel geschrieben.


9 Kommentare

Flo 30. November 2012 um 14:07 Uhr

Das Aufladen der Fernbedienung per Induktion am Sockel des Geräts ist ja mal mehr als genial. Grundsätzlich würde ich ein solches Nexus TV natürlich sehr begrüßen, aber solange der Content in der nötigen Qualität noch nicht vorhanden ist, bzw. das Ausleihen von Filmen derartig überteuert ist, kommt zumindest für mich eine solche Anschaffung nicht in Frage.

Wobei.. Wenn hier eine ähnliche Preispolitik wie bei den letzten Nexus Geräten verfolgt wird, dann behaupte ich mal würde auch so ein TV reißenden Absatz finden.

Gaby Becker 30. November 2012 um 14:23 Uhr

Mit VGA-Anschluß. Den vermisse ich tatsächlich mitunter.bei meinem neuen Fernseher.

Haf 30. November 2012 um 14:24 Uhr

Von solchen AB-Maßnahmen für Produktdesigner wie von t3n veranstaltet halte ich grundsätzlich rein gar nichts.

Kai 30. November 2012 um 14:29 Uhr

Warum nicht einfach die GoogleTV-Box mit Tuner und CI ausstatten und dann als ordentliche Set-Top-Box auf die Menschheit loslassen? Dann können sich die Hersteller, die Ahnung von TVs haben weiter damit beschäftigen und alles ist gut. Ich verstehe eh nicht, warum TV-Geräte nen Tuner und sowas beinhalten sollten. Die sollen sich einfach aufs Darstellen von Bildern konzentrieren und den Rest Leuten überlassen bei denen eben dieser Rest das Spezialgebiet darstellt.

gurkenwassercleevcleev 30. November 2012 um 14:53 Uhr

Ziemlich gute Idee. Vielleicht kaufe ich mir demnach in diesem Leben doch nochmal ein TV-Gerät.

Niels de bruijn 30. November 2012 um 15:02 Uhr

Wenn Sie es richtig machen sollte das Gerät auch das Normale KabelTV bzw. SatTV empfangen, bzw. das Signal auswerten können.

ObiKen Wanobi 30. November 2012 um 16:37 Uhr

ich würde sagen: Shut up & take my money!

Micha 30. November 2012 um 20:05 Uhr

Das Design sieht eher nach dem von JI (Apple) aus. Kombiniert bzw erweitert um ein paar nützliche Features.
Aber ob ein TV egal ob von Apple oder Google kommen wird?


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.