Der Papst gibt sich erneut in einem Hangout die Ehre

4. Februar 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Oberhaupt der katholischen Kirche, Papst Franziskus, ist der dritte, den ich bewusst miterlebe. Ich bin kein gläubiger Mensch, aber was der aktuelle Papst so von sich gibt, gefällt. Er lässt die ganze Kirche wieder ein Stück menschlicher wirken und trägt doch viel zur Völkerverständigung bei. Wohl auch durch seine Nähe zum normalen Volk. Diese Nähe wird er auch diese Woche wieder unter Beweis stellen, er wird nämlich an seinem mittlerweile zweiten Video-Hangout teilnehmen.

Im am Donnerstag stattfindendem Hangout wird sich der Papst mit Kindern aus Brasilien, Indien, Spanien und den USA unterhalten, sich einen Einblick in ihr Leben geben lassen und ihnen auch seine Weisheiten mit auf den Weg geben. Initiiert wird das Ganze von Scholas Occurrentes, einer Organisation, die Schulen auf der ganzen Welt zusammenbringen möchte.

Wer den Hangout miterleben möchte, findet die Live-Übertragung am Donnerstag, dem 5. Februar um 16 Uhr auf der Google+-Seite von Scholas Occurrentes. Der Papst selbst wird dabei vom Vatikan aus anwesend sein, wie es auch schon im ersten Hangout mit ihm der Fall war.

(Quelle: Google for Education)



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7751 Artikel geschrieben.