Der ISP-Geschwindigkeitsindex von Netflix für Dezember 2014

14. Januar 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

Einmal im Monat gibt der Video on Demand-Dienst Netflix Statistiken zu Geschwindigkeiten heraus. Der Netflix-ISP-Speed​​-Index basiert nach Aussagen des Dienstes auf Daten von mehr als 50 Millionen Mitgliedern weltweit. Die genannten Geschwindigkeiten geben die durchschnittliche Leistung während der Hauptsendezeit aller Netflix-Streams im Netzwerk wider und sind ein Indikator für die Leistung. Ein schnelleres Netzwerk bedeutet in der Regel eine bessere Bildqualität, schnellere Startzeiten und weniger Unterbrechungen.germany

Die deutschen Zahlen gibt es nun zum vierten Mal und der Tabellenführer bleibt weiterhin Unitymedia KabelBW. Auch die anderen Tabellenplätze sind im Vergleich zum Vormonat identisch, lediglich die Geschwindigkeiten weichen minimal in der Messung ab, lag Unitymedia hier letzten Monat bei 3,95 Mbps, so hat man im Dezember 4,07 mbps durch die Leitung gedrückt. Durchschnitt in Deutschland? 3,58 Mbps im Dezember 2014.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25026 Artikel geschrieben.