Dein eigener Musikserver

11. Juni 2009 Kategorie: Apple, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

pulptunes

Auf der Windows-Kiste habe ich TVersity laufen – eine kostenlose Software die aus dem Computer einen Streaming-Server für fast alle möglichen Empfangsgeräte macht. So kann ich Musik auf meine beiden MusicPals streamen – oder eben Filme auf meine nicht mehr vorhandenen D-LINK DSM-Kisten (muss bald was neues her). Leider ist mir eine ähnliche Software für Mac OS X nicht bekannt – und ein flüsterleises NAS mit meinen Anforderungen habe ich auch noch nicht gefunden.

Wer iTunes benutzt (egal ob Mac OS X oder Windows), der kann zu pulpTunes greifen. Kostenlos und Open Source. Macht aus jeder iTunes-Library einen per Browser steuerbaren Mediaserver. Mit der entsprechenden iTunes.xml könnt ihr pulpTunes sogar mit Linux benutzen.

PulpTunes-Server

Vorgehensweise: Programm installieren, eventuell Rechte und Port vergeben – fertig. Nun kann man im Netzwerk (oder via Internet) auf eure Library zugreifen und Musik hören.

Danke an Markus für den Tipp!



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22922 Artikel geschrieben.