Debugging Features für Chrome OS-Entwickler verfügbar

13. Januar 2015 Kategorie: Google, geschrieben von:

dev-ui

Wer Entwickler für die Chrome OS-Plattform ist, wird sich über die Meldung freuen, dass Google ab sofort die Möglichkeit anbietet, Debugging-Features freizuschalten, um eigenen Code zu installieren und zu testen.

Wenn Ihr Euer Chromebook in den Entwickler-Modus bootet, stehen Euch nun folgende Debugging-Features zur Verfügung:

  • rootfs Überprüfung entfernen, um OS-Dateien zu modifizieren
  • SSH-Zugriff auf das Gerät via Standard test keys, um Tools wie cros flash zu nutzen
  • Boot via USB, um OS Image-Dateien zu installieren zu können
  • Entwickler- und System root login können jeweils mit einem frei wählbaren Passwort versehen werden, um manuell via SSH mit dem Gerät zu verbinden

François Beaufort macht in einem Google+ Post zudem darauf aufmerksam, dass die Aktivierung der Debugging Features gleichzeitig bedeutet, dass Euer System nicht mehr wirklich sicher ist und aus diesem Grund nur über die „Out of the Box Experience“ aktiviert werden können. Wenn Ihr Euch dennoch dran wagen wollt, müsst Ihr in den Entwickler-Kanal wechseln, Euer Gerät „powerwashen“ und auf „Debugging Features aktivieren“ klicken. Anschließend folgt Ihr den Anweisungen, die Ihr auf der dedizierten Chromium-Debugging Deatures-Seite findet. Weitere Infos findet Ihr zudem im Chromium Changelog.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.