Day One 2: Tagebuch-App für iOS-Nutzer kostenlos erhältlich

24. März 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

-Anzeige-

artikel_dayone2Erst Anfang Februar wurde ein großes Update für die Tagebuch-App Day One veröffentlicht. Die App kostet normalerweise 4,99 Euro, für Nutzer der Apple Store-App unter iOS ist sie aktuell aber kostenlos verfügbar. Über Day One 2 habe ich an dieser Stelle schon geschrieben, die App wurde komplett neu entwickelt, ohne an den Grundprinzipien – der Einfachheit des Festhaltens besonderer Momente – zu rütteln. Falls Ihr bisher Interesse hattet, aber zu geizig wart, gibt es nun eine Lösung. Der Weg führt über die Apple Store-App, in der Apple unabhängig vom App Store regelmäßig neue Apps per Gutscheincode zum kostenlosen Download anbietet.

DayOne2_01

Ihr müsst also die Apple Store-App auf Eurem iOS-Gerät installieren und unter „Empfohlen“ nach dem Banner Ausschau halten. Diesen anklicken, bestätigen und den Code im App Store einlösen. Ihr werdet automatisch durch das Procedere geführt, es ist nicht so umständlich wie es sich anhört.

dayone_applestore

Kleiner Hinweis noch: Aktuell erscheint noch eine Fehlermeldung, wenn man versucht, den Code einzulösen (siehe Screenshot). Das sollte sich aber schnell erledigt haben, das Angebot ist noch ganz „frisch“.

Apple Store
Day One 2: Tagebuch-App für iOS-Nutzer kostenlos erhältlich
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
  • Apple Store Screenshot
  • Apple Store Screenshot
  • Apple Store Screenshot
  • Apple Store Screenshot
  • Apple Store Screenshot
  • Apple Store Screenshot
  • Apple Store Screenshot
  • Apple Store Screenshot
  • Apple Store Screenshot


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7925 Artikel geschrieben.