Dating: Tinder nun offiziell im Browser

28. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Tinder – den mobilen Ball der einsamen Herzen kennen sicherlich viele von uns. Wisch und weg – und vielleicht gefällt man sich ja. War bislang nur offiziell in der App möglich, wird nun aber weiter ausgeweitet. Mit Tinder Online kannst du überall dort swipen, wo es Internet und den passenden PC gibt. Zwar ist laut Betreiberangaben die Online-Version zu Beginn noch etwas limitierter als die App, aber es ist noch immer das Tinder, welches man kennt.

Um zu beginnen, gehe vom Browser deiner Wahl auf Tinder.com und du wirst sofort denselben, bekannten Ablauf vorfinden. Wenn du neu bei Tinder bist, log dich über Facebook ein, suche deine besten Fotos aus, schreibe ein paar Sätze über dich und fange an zu swipen. Sobald du den Schriftzug „It’s a Match!“ liest, kannst du mit dem Schreiben loslegen. Und das funktioniert auf dem Desktop reibungsloser als je zuvor: Denn in der Browser-Version siehst du das Profil deines Matches während du ihr oder ihm schreibst.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23754 Artikel geschrieben.