Dateien aus Google Chrome direkt zu Dropbox senden

6. Februar 2013 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Inzwischen gibt es eine ganze Menge Erweiterungen, die Dateien einfach über das Kontextmenü von Google Chrome zu verschiedenen Cloud-Diensten hochzuladen. Google hatte vor einiger Zeit eine eigene Erweiterung für Google Drive vorgestellt,  etwas leistungsfähiger war Cloud Save mit deutlich mehr Optionen.

Wer allerdings nur die Unterstützung für Dropbox benötigt, kann sich einmal die Erweiterung Download to Dropbox näher anschauen.

Download to Dropbox

Einmal installiert nistet sich die Erweiterung zum einen in der normalen Leiste in Chrome ein, über die der Fortschritt des Dateiupload überwacht werden kann. Zudem existiert anschließend ein Eintrag im Kontextmenü von Chrome, bei dem jede einzelne Datei direkt in einen vorab definierten Ordner hochgeladen werden kann.

Zu Beginn muss man sich einmal in die Optionen begeben und sich in Dropbox per OAuth anmelden. Vorteil gegenüber Cloud Save ist hier, dass die Erweiterung lediglich einen von euch bestimmten Ordner anlegt und darauf Zugriff bekommt.

Einstellungen Download to Dropbox

Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Dateien etwas besser zu kategorisieren, entweder nach Name der Seite oder nach dem aktuellen Datum. Die Erweiterung macht exakt was sie soll und das in meinem Test auch völlig zuverlässig. Bei Bedarf könnt ihr sie euch ruhig einmal anschauen. [via]


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.