Das SmartPad im Einsatz

1. Juli 2010 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Ich habe bei 1&1 auch mal freundlich angeklopft, ob ich ein SmartPad zum Testen bekommen, die Antwort steht noch aus. Mein Buddy Balazs (der mir übrigens wunderbare Salami & Schnaps aus Ungarn hat zukommen lassen) war beim 1&1-Stammtisch in München dabei und konnte das SmartPad mal unter die Lupe nehmen. Was drin und dran ist, sollte bekannt sein.

Na, wollen wir mal nicht meckern: das Gerät gibts kostenlos zum DSL-Vertrag. Das ist ok. Auf dem normalen Markt würde ich dafür (Stand jetzt, ohne Market und mit Android 1.6) auf keinen Fall mehr als 100 – 130 Euro zahlen wollen. Wann kommen die coolen Tablets mit 10″ und Android 2.2? Das wäre doch mal was 🙂 Was ist eure Meinung zu dem Gerät? Findet ihr so etwas ok, oder nehmt ihr dann lieber ein Netbook?



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22533 Artikel geschrieben.