Das richtige Programm zur richtigen Zeit – per Task Scheduler

20. Januar 2009 Kategorie: Internet, Portable Programme, geschrieben von:

Obwohl der Task Scheduler von Windows meiner Meinung nach wirklich einfach zu bedienen ist, gibt es weitere Programme um eben jenen Aufgabenplanungsdienst zu vereinfachen. Eins dieser Programme ist der Freebyte Task Scheduler. Nur 219 Kilobyte groß und portabel nutzbar. Obwohl schon uralt ist der Task Scheduler immer noch eine Erwähnung wert. Lauffähig von Windows 95 bis Windows XP.

Ich persönlich nutze den Task Scheduler um zum Beispiel meine Dateien per Robocopy zeitgesteuert von meiner Netzwerkfestplatte zusätzlich noch auf einen Windows-Fileserver zu sichern. Alles automatisch ohne mein Zutun. Des Weiteren ist es mir möglich, sämtliche Onlineprojekte ganz einfach auf einen Windows PC zu sichern – wenn man den Task Scheduler in Verbindung mit einem FTP-Server nutzt, dessen Verzeichnisse via Laufwerksbuchstaben unter Windows verfügbar sind.  [via]


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.