Das neue Simfy ist da

2. März 2013 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von: caschy

Obwohl ich großer Fan und Nutzer von Spotify bin, habe ich natürlich auch immer andere Dienste im Auge. Ich habe da einfach Interesse dran und außerdem habe ich so auch immer nette Themen zum bloggen. Über Simfy habe ich oft geschrieben, war der Dienst aus Deutschland doch der, der zuerst problemlos die Musik-Flatrate im Stream nach Deutschland brachte.

Simfy-3.0_3

Doch machen wir uns nichts vor: die mobilen Apps waren im Vergleich zum Wettbewerb einfach schlecht und nachdem dann Spotify, Deezer, Rdio und Xbox Music auf den Markt kamen, ging es langsam aber sicher abwärts für den Musikdienst aus Deutschland. Um nicht ganz in der Versenkung zu schwinden, startete man noch einen Versuch an der mobilen Front: neue Apps. Ich hatte bereits im Vorfeld eine Möglichkeit, einen Blick auf den Dienst, beziehungsweise die Apps zu werfen, nun dürft aber auch ihr zuschlagen.

Unter Simfy next findet man bereits die neue iOS-Version von Simfy im App Store vor, die Android-Nutzer müssen sich noch ein wenig gedulden. Im Google Play Store findet man noch die alte Version mit den entsprechend negativen Bewertungen. Aber: alle, die nicht abwarten können, bekommen hier die Version 3 von Simfy für Android. Zwar Vorversion, aber besser als die im Store.

Download @
App Store
Entwickler: simfy GmbH
Preis: Kostenlos

Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16989 Artikel geschrieben.


8 Kommentare

Peer Linder 2. März 2013 um 15:25 Uhr

Sehr schön, wollte schon fast wieder auf Spotify umsteigen :D

Simon 3. März 2013 um 10:36 Uhr

vor Simfy konnte man (das legale) Napster schon jahrelang in Deutschland als streaming-service nutzen, sogar mit vielen Hörbüchern etc…

Moritz 3. März 2013 um 12:20 Uhr

nur schade, dass simfy als zahlungsmöglichkeiten nur lastschrift oder kreditkarte anbietet. spotify hingegen ist auch mit paypal am start.

Fabian 3. März 2013 um 14:34 Uhr

@Moritz
und was ist an paypal bitte besser als KK oder lastschrift?
man sollte pp vermeiden wo es geht..

berliner01 3. März 2013 um 20:30 Uhr

Bin von der neuen iPhone App begeistert. Jetzt noch für’s iPad und alles ist gut.

markusvenusarkus 4. März 2013 um 12:54 Uhr

im Google Paly finde ich noch nichts von der Neuen Simfy APP

Jan 2. Mai 2013 um 23:40 Uhr

Über PayPal kannst du doch auch nur per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen…
Ich sehe das als Vorteil dass es bei Simfy direkt ohne PayPal geht

abgeschmatzt86Markus 1. Januar 2014 um 19:22 Uhr

Find ich total bescheuert das es nich über PayPal geht. Das heißt die buchen immer weiter ab und ich bin jemand der gerne vergisst zu kündigen. Ich bezahl lieber einmal per PayPal und dann halt wieder von Hand, wenn es ausgelaufen ist.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.